SuSe – Stand- und Spielbein ermöglichen – Lebensqualität in Waldeck-Frankenberg nachhaltig verbessern

Der Landkreis, insbesondere der Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung, macht es sich mit diesem Projekt zur Aufgabe, Zugezogenen und Rückkehrern eine Anlaufstelle zu geben.

Sicherlich ist es nicht immer leicht, sich als Neuankömmling oder Rückkehrer ein soziales Netz aufzubauen. Hier setzt das Projekt an und möchte unterstützend wirken.

Seit einiger Zeit wird ein Netzwerk etabliert, das dabei hilft, Fuß zu fassen, das Ankommen zu erleichtern und schneller Wurzeln zu schlagen.

Innerhalb des Netzwerks werden zum Beispiel Stammtische für Zugezogene und Rückkehrer und vielseitige andere Veranstaltungen (online und analog) organisiert.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang oder auf www.das-gute-leben.de.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Infomail mit unserem Flyer im Anhang über Ihren E-Mail-Verteiler der ehemaligen CRS-Schüler weiterleiten.
Damit erreichen wir sicherlich einen großen Teil der Zielgruppe Rückkehrer und vielleicht stößt das Angebot bei den Ehemaligen, die (wieder) in Waldeck-Frankenberg leben oder zugezogene Partner haben, auf Interesse.

Ich freue mich sehr, wenn Sie unser Projekt unterstützen und als Multiplikator wirksam werden. Herzlichen Dank. 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

Anneke Heine

Kontaktdaten:

Landkreis Waldeck-Frankenberg
Der Kreisausschuss

FD Dorf- und Regionalentwicklung

Briloner Landstraße 60
34497 Korbach
Tel.: +49 5631 954 533
E-Mail: Anneke.Heine@lkwafkb.de
www.landkreis-waldeck-frankenberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.